Zertifizierung im Fachbereich Kinder-Reha

Zertifizierung im Fachbereich Kinder-Reha

Der Zimmermann-Rehatechniker Christian Rihm hat unlängst in Würzburg eine Schulung zum zertifizierten RehaKIND-Fachberater absolviert.

Ständige Weiterbildung ist in seinem Arbeitsbereich unabdingbar, denn Krankenkassen verlangen besondere Kenntnisse für die Hilfsmittelversorgung von behinderten Kindern. Rihm arbeitet seit 2013 im Zimmermann-Team. Seit einigen Jahren ist er im Außendienst tätig. Das heißt, er kümmert sich vorwiegend in Betreuungseinrichtungen oder im privaten Wohnumfeld um junge, oft schwerst- oder mehrfachbehinderte Patienten. Zu seinen Aufgaben gehört auch, die Hilfsmittelversorgung mit Therapeuten, Eltern sowie den behandelnden Ärzten zu koordinieren.

„So ein Zertifikat ist die eine Sache", sagt Christian Rihm. Viel wichtiger sei ihm aber, im Alltag immer beste Ergebnisse abzuliefern. Dass er einen Beruf „mit viel Raum für individuelle Lösungen“ habe, mache das Erreichen dieses Ziels für ihn einfacher, so Rihm.